Männer – „Wir sind wieder da“

Diese Nachricht wurde schon 653 mal gelesen.

Achtungssieg gegen Grimmen II

Aufstieg

Jubel

Gestern war es nun geschafft. Die Männer des TSV haben im Rückspiel gegen Grimmen II ein 32:24 hingelegt. Damit wurden sie Verbandsligameister und können zurück ins Oberhaus des Landes. Sie dominierten die Gäste von der ersten Spielminute an und zeigten damit, dass sie den Aufstieg unbedingt wollten. Mit einem solch hohen Sieg haben sie sich den Aufstieg redlich verdient.

Im Hinspiel in Grimmen trennten sich die Mannschaften 30:30. Das, obwohl die Bützower auch dort lange – z.T. sogar mit 5 Toren – führten. Dass es dann dort doch zu einem Unentschieden kam, war auf Undiszipliniertheiten der Warnowstädter zurückzuführen. Das sollte deshalb hier zu Hause nicht noch einmal passieren. Die Marschroute war, sich nicht von den Nickligkeiten anstacheln zu lassen und stattdessen dem Spiel den eigenen Stempel aufzudrücken. Das ist der Mannschaft über weite Strecken gut gelungen. Umsomehr also ein Grund zu feiern.

Im nächsten Jahr spielen also wieder zwei Erwachsenenmannschaften in der MV-Liga.

Foto