wJB – deutlicher Sieg im ersten Rückrundenspiel

Diese Nachricht wurde schon 773 mal gelesen.

Am Samstag stand das erste Rückrundenspiel für die Spielerinnen der wJB an. Gegner in der heimischen Schröder-Halle war das Team des Plauer SV, gegen das man sich zum Saisonauftakt beim 9:12 Sieg sehr schwer getan hat.
Der Schwung des sehr guten letzten Spieles gegen Schwerin sollte mitgenommen werden. Auf keinen Fall wollte man sich wieder der Spielweise des Gegners anpassen. Gute Deckungsarbeit und ein schnelles druckvolles Angriffsspiel sollten den Grundstein zum Sieg legen. Und die Mädels setzten die Vorgaben gut um. Sie fanden schnell ins Spiel und erspielten sich eine sichere 8:1 Führung. Von allen Positionen wurde Druck ausgeübt und Torgefahr ausgestrahlt. Lediglich zum Ende der Halbzeit lies die Konzentration etwas nach und die Gäste konnten auf 14:6 Halbzeitstand verkürzen.
Die zweiten 25 Spielminuten zeigten ein unverändertes Bild. In den eigenen Reihen kamen alle Spielerinnen zum Einsatz und es war kein Bruch zu erkennen. Fast alle trugen sich in die Torschützenliste ein. Der eine oder andere Spielzug wurde nochmals geübt und auch in der Deckung wurde gut gearbeitet und dem Gegner kaum Möglichkeiten geboten. Am Ende stand ein verdienter 30:11 Erfolg für unsere Mädels zu buche, auf dem es weiter aufzubauen gilt.
Es spielten: Vivien Sachse und Emilia Pietzak im Tor, Merle Manzelmann (1 Tor), Annalena Zarse (1), Franziska Zarse (7), Ina Müller (1), Hanna Buhr (2), Jessica Blank (2), Lara Wegener (2), Anna Lena Nockemann (2), Katja Bretting (4), Laura Harder und Kathrin Drews (8)
Bis zum nächsten Punktspiel am 14.01.2017 nehmen wir am kommenden Samstag am Weihnachtsturnier in Neukloster und am 08.01.17 am Neujahrsturnier in Lübeck teil.