Frauen – letztes Spiel der Saison

Diese Nachricht wurde schon 2573 mal gelesen.

Frauen bewahrten im letzten Spiel die Ruhe

Das letzte Spiel sollte gleich angepfiffen werden

Am vergangenen Samstag traten die Handballfrauen des TSV Bützow ihr letztes Saisonspiel beim SSV Einheit Teterow an und gewannen dieses klar mit 31:20.

Die Anfangsphase sah zunächst nicht wie gewohnt konzentriert aus auf Seiten der Gäste. So blieb es nicht aus, dass die Teterower Handballerinnen mit 3:0 in Führung gingen. Die Warnowstädterinnen spielten ihre eigenen Angriffe nicht bedacht genug aus und wirkten hektisch. Auch die 5:1-Deckung stand in den ersten 10 Minuten nicht kompakt genug. Nach 4 Spielminuten gelang ihnen das erste Tor beim Zwischenstand von 3:1. Nachdem Trainer Jürgen Klink ein Team Time-out genommen hatte und taktisch einiges umstellte, kam wieder Ruhe ins Spiel der Gäste hinein. Sie glichen zügig zum Zwischenstand von 8:8 aus und gingen dann mit 8:9 erstmals in Führung. Fortan agierte man in der 6:0-Deckung kompakter. Man kam nun öfter zu Ballgewinnen, die der TSV Bützow in Konterangriffe erfolgreich ummünzen konnte. Bis zur Halbzeitpause konnte der TSV die Führung auf 5 Tore ausbauen (9:14, 10:15). Beim 11:16 wurden die Seiten gewechselt.

Abwehr wirkte konzentriert

Die zweite Hälfte begann, wie die erste aufhörte. Die Gäste fanden schnell nach der Halbzeitpause zu ihrem Spiel zurück und hielten zunächst die 5-Tore-Führung aufrecht (12:17 und 13:18). Doch dann schlichen sich Fehler ein und die Gastgeberinnen kämpften sich Tor um Tor heran. Sie kamen beim Spielstand von 17:19 den TSV-Damen gefährlich nahe. Aber anschließend schienen den Teterowerinnen allmählich die Kräfte zu schwinden, und sie machten ebenfalls vermehrt Fehler. Der TSV zeigte sich von der z.T. harten Gangart unbeeindruckt, konzentrierte sich wieder im Angriff- und Abwehrverhalten und baute seine Führung wieder aus. Erneut vermehrt über Konter gelang es dem TSV Bützow, die Führung bis zum Abpfiff nicht mehr aus der Hand zu geben. Der Endstand dieser am Ende zerfahrenen Begegnung lautete 31:20, und der TSV Bützow konnte am Saisonende nochmal einen schönen Auswärtssieg erkämpfen.

 

Für den TSV spielten:

Kaiser, Wegner (beide im Tor), Schmidt, Blumrich (4 Tore), Behning (1), Bollow-Garlipp (4/2), Horke (4), Kröning (4), Kellert (4/3), Dünow (5), Herbst (3), Effenberger (2/1)

 

Link zum Video

Anne Behning

Fotos: Daniela Zech