E-Jugend als Mix in der Saison

Diese Nachricht wurde schon 357 mal gelesen.

Mix-E-Jugend in ihrer ersten Saison wacker geschlagen


Die Handballkinder der Mix-E-Jugend des TSV Bützow haben in ihrer ersten Punktspielsaison einen tollen Start hingelegt. Nach der Hin-und Rückrunde, den Heim- und Auswärtsspielen, sammelten unsere Nachwuchskids Spielerfahrung und -verständnis für die schönste Sportart der Welt. Sie trainierten fleißig, lernten, mit blauen Flecken und auch Misserfolg umzugehen. Gespielt wurde in zwei Staffeln mit insgesamt 14 Teams aus dem Bezirk West. Am Ende erreichten sie den sechsten Platz in der Staffel.
Wenn auch das ein oder andere Spiel gegen zum Teil ein Jahr ältere Gegner verloren ging, waren die Trainerinnen Julia Schult und Anne Behning mit ihren Schützlingen zufrieden. Es ging ihnen vorrangig um die kämpferische Leistung auf dem Parkett, den Eltern das im Training Gelernte zu zeigen und nicht um das Spielergebnis selbst.
Die Mannschaft bestand in dieser Saison aus Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2012 und 2013. Da sie als Mixmannschaft gemeldet wurde, mussten vor allem die Mädels im Team hauptsächlich gegen Jungs spielerisch überzeugen, was ihnen gut gelungen ist.
Gegen den HV Leezen konnten die Handballkinder des TSV Bützow beide Partien jeweils als Sieger vom Parkett gehen. Es gab auch Partien, die knapp endeten. So gewannen die Mecklenburger Stiere 4 beide Male knapp mit 16:14 (Hinrunde) und 11:10 (Rückrunde) gegen unsere TSV Handballer. Am Ende ging es bei den Überkreuzspielen mit der Staffel A des BHV West im Platzierungsspiel 4 gegen den Parchimer SV. Beide Partien konnten die TSV Handballkinder für sich verbuchen. Das bildete noch einmal einen schönen Abschluss dieser ersten Saison.
Erfreulich ist auch, dass Linus Heinrich in der Torschützenliste auf Platz 6 (58 Tore) der Gesamtliste der BHV West gelandet ist. Auch andere Spieler/innen vom Team sind in der Liste vermerkt, so z.B. Anna Groß (23 Tore), Theo Heidelk (16), Melina Behning (11), Frieda Schult (6), Merle Jäger (9), Franz Gohrbandt (2), Pia Schwarzfeld (2), Lucy Schröder (3), Marian Preeck (5) und Alina Walter (1). So erzielten wir von der Warnow über 100 Tore. Wenn sie noch an der Torwurfgenauigkeit für die nächste Saison feilen, könnten sich noch mehrere Spieler/innen in die Torschützenliste eintragen.
Leider sieht es für die neue Saison 2023/2024 so aus, dass wir die Spieler/innen der Jahrgänge 2012 in die D-Jugend im Verein abgeben müssen, da sie altersbedingt nicht mehr in der E-Jugend spielen dürfen. Dafür bekommen wir aus der jetzigen F-Jugend Spieler/innen des Jahrganges 2014 dazu. Pia Schwarzfeld ist in dieser Saison schon bei der E-Jugend eingesetzt worden, obwohl sie erst 2014 geboren wurde. Sie hat die Mannschaft toll unterstützt.
Wir freuen uns auf die nächste Saison und die noch anstehenden Turniere. Vielleicht haben ja noch Kinder Lust, um mit uns im Handballsport Spaß zu haben.
Zum Team gehören:
Frieda, Anna, Lucy, Franz, Linus, Theo, Marian, Luca, Melina, Merle, Emma und Lotta und Alina
Im Trainingsbetrieb mit dabei: Neele und Pia
Bericht von: Anne Behning