Männliche Jugend D mit Derby-Sieg

Diese Nachricht wurde schon 171 mal gelesen.

Am Samstagnachmittag, den 02.03.2024 war die MJD des TSV zu Gast beim Güstrower HV. Die Tabellensituation zeigte, dass es spannend werden soll. Auch gab es Vorzeichen aus dem Hinspiel, dass es ein kleines Derby geben könnte.  Die Jungs aus der Schröder-Halle waren hoch motiviert. Dies zeigte sich bereits im Training und der langen spielfreien Zeit ❗
Mit Start in die Partie waren die Jungs konzentriert. Aus einer sehr starken Abwehr heraus und mit einer super Torwartleistung wurde konsequent eine Führung erzielt. Auch nach einer frühen Auszeit des Gegners, wurde der Spielfluss nicht unterbrochen. Das Trainergespann wechselte bereits im ersten Spielabschnitt. So konnte jeder der Jungs auf der Platte seinen Beitrag zur 1: 11 Halbzeitführung leisten.
Zu Beginn der 2. Halbzeit gab es eine „saure Gurkenzeit“ für die Warnow Jungs. Der GHV kam mit einigen Einzelaktionen zu 5 Toren. Nach einer Auszeit der TSV Bank, waren einige Stellschrauben nachjustiert und die Mannschaft war wieder auf Kurs -2 Punkte- Auswärtssieg lautete das Ziel ❗ Auch der Gegner griff seinerseits zur grünen Karte, welche nochmal Zeit zum verschnaufen für die Gäste bedeutete. In den letzten Spielminuten nahm das Aufeinandertreffen emotional noch einmal Fahrt auf. Der TSV Nachwuchs ließ sich jedoch nicht beirren und spielte die letzten Minuten souverän runter. Ziel erreicht! Am Ende hieß es lautstark in der fremden Halle “ Keiner wird es wagen – unseren TSV zu schlagen „!  Gratulation an die Jungs zum 2. PLATZ der Vorrunde.  Nun heißt es: vorbereiten auf die Finalrunde und die nächsten Spiele.
 

Foto Manfred Schulz