HCE trainiert Bützower Handballer

Diese Nachricht wurde schon 137 mal gelesen.

Versprechen eingelöst

Beim Spiel des HC Empor Rostock gegen den Stralsunder HV wurde Ende des vergangenen Jahres ausgelobt, dass die größte Fangemeinde, die zur Unterstützung des HC Empor in der Stadthalle erscheinen wird, ein Training von dem Handballclub bekommen soll. Die Jugendmannschaften des TSV Bützow stellten sich als größte Fan-Gemeinde heraus. Wir haben darüber berichtet. Am vergangenen Mittwoch hat nun der HC Empor sein Versprechen eingelöst. Die Kinder waren begeistert. Der Empor-Trainer Nicolai Andersson brachte sich Unterstützung aus seiner Mannschaft mit. Von den Übungen konnten 50 Mädchen und Jungen des TSV Bützow letztlich profitieren. Auch für die Übungsleiter wurden Beispiele für Trainingseinheiten sichtbar. Am Ende war diese Aktion ein großer Erfolg.

Hier ein paar Impressionen: