mJD2 gewinnt erstes Heimspiel

Diese Nachricht wurde schon 1242 mal gelesen.

Der sportliche Auftakt in die Handballsaison 2015/16 ist geglückt. Die 2. Vertretung der männlichen Jugend D des TSV Bützow gewinnt ihr erstes Heimspiel mit 15:10 gegen den Güstrower HV. Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen. Den TSV-Jungs gelang es nur bedingt, sich gegen die Gäste durchzusetzen. Beim 7:5 Stand für den TSV wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Hälfte gelang den Gästen der bessere Start. Gleich zweimal in Folge trafen die Güstrower zum 7:7 Ausgleich. Mit Schwächen in der Abwehr und missglückten Ballzuspielen tat sich die TSV-Mannschaft überaus schwer. Überhastete Angriffsaktionen führten unnötigerweise dazu, dass die Gäste in der 24. Minute erstmals die Führung übernahmen. Nur mit Mühe erkämpften sich die Bützower die Führungsposition zurück.

Erst in den letzten Spielminuten bekam die Mannschaft von Trainerduo Hanka Wegner und Christian Klinder den Gegner besser in den Griff. Die Abwehr agierte nun sicherer und ließ keine Gegentore mehr zu. Die Bützower Jungen konnten am Ende das Spiel mit einem fünf Tore Vorsprung für sich entscheiden.

Für den TSV spielten: im Tor: Malte Rieck und Fabian Fähnrich, Johannes Opalka, Hannes Junker (1), Til Schwarzer (2), Lennart Werner (2), Tom Zeiger,  Luca Lucht (2), Timo Klinder (6), Dave Kauer (1), Niclas Herrmann (1), Jonas Benedikt, Tom Herrmann