weibliche Jugend C beim Vorbereitungsturnier Dritter

Diese Nachricht wurde schon 1492 mal gelesen.

Zu ihrem ersten Vorbereitungsturnier reiste die weibliche Jugend C des TSV Bützow am letzten Samstag nach Neukloster. Im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger und schleswig-holsteinischen Landesmeister ATSV Stockelsdorf hielten die Bützowerinnen zunächst gut mit. Der TSV erzielte von Beginn an Tore gegen eine starke Abwehr. Erst als 2 Siebenmeter verworfen wurden, konnte sich Stockelsdorf absetzen und am Ende der ersten 18 Spielminuten 11:5 siegen. Das nächste Spiel gegen Bad Schwartau sollte dann ein Krimi werden. Zu Beginn fehlte der TSV-sieben diesmal die Treffsicherheit und so rannten sie die ganze Zeit einem Rückstand hinterher. Mit großem Kampf und ihrer immer stärker haltenden neuen Torhüterin Emilia Pietzack konnte in der letzten Spielminute die Führung und am Ende ein 9:8 Sieg errungen werden. An diese Leistung konnten die C-Juniorinnen gegen Gastgeber und Oberligist Neukloster nicht anknüpfen und verloren aufgrund fehlender Leidenschaft und Einsatzwillen deutlich mit 1:17. Nach diesem Ausrutscher steigerten sich der TSV in Abwehr und Angriff wieder und knüpfte an die zuvor gezeigten Leistungen an. Gegen ihren Ligakonkurent aus Laage siegten sie am Ende 12:5. Vor dem letzten Spiel fehlte ein Punkt, um den dritten Platz abzusichern. Gegen Ligakonkurent Malchow entwickelte sich ein enges und umkämpftes Spiel. Da der Einsatz wieder stimmte, siegten die Bützowerinnen am Ende verdient 12:10. So wurde durch einen insgesamt überzeugenden Turnierauftritt ein guter 3.Platz erzielt.

Für Bützow spielten: E.Pietzack (29 Paraden), K.Drews (2 Tore), N.Wegner (8), J.Röse, A.Grünz (5), L.Jacobs (4), M.Boddien (12), T.Richter (8) und L.Block.

Maik Wegner 

Endstand:

Platz   Team                              Tore        Punkte   

1. ATSV Stockelsdorf                71:19        10

2. VfL Blau Weiß Neukloster     90:24         8   

3. TSV Bützow                            39:41         6

4. VfL Bad Schwartau III             43:50        4

5. Malchower SV                        26:41        1   

6. SC Laage                                18:82        1