TSV-F-Jugend mit guten Leistungen

Diese Nachricht wurde schon 184 mal gelesen.

Die TSV Rasselbande steigerte sich im Turnierverlauf

Am vergangenen Sonntag waren die Jungs der F-Jugend vom TSV Bützow unterwegs in Leezen.

Die Gegner hießen in diesem Turnier der Leezener HV, SV Matzlow Garwitz und der altbekannte ESV Schwerin.

Beim letzten Turnier in Schwerin konnten sich die Jungs ein Bild von Leezen und Matzlow machen. Sie wussten daher, es würde nicht leicht werden. Das erste Spiel bestritt man gleich gegen den Favoriten und bisher ungeschlagenen Leezener HV. In der ersten Halbzeit gab es ein Kopf an Kopf rennen, keine Mannschaft konnte sich absetzen. Nach einer guten Halbzeit ging Bützow mit 3:4 in die Pause. Die Trainerinnen waren nicht ganz zufrieden, da die Jungs noch zu zögerlich zum Tor gelaufen sind. In der zweiten Hälfte wurde – wie immer – viel gewechselt, um allen Kindern die Chance zu geben, spielen zu können. Sie kämpften tapfer bis zum Schluss gegen die durchspielenden Leezener und können mit dem Ergebnis 6:10 zufrieden sein.

Ein Befreiungsschlag gelang dann gegen den SV Matzlow Garwitz. Alle Jungs spielten sehr gut zusammen; so konnte ein 8:0-Sieg verbucht werden.

Das letzte Spiel bestritt man gegen den ESV Schwerin, es sollte noch mal spannend werden. Die Partie im Turnier ging knapp an den ESV. Das sollte in dieser Begegnung geändert werden. Die Jungs waren heiß auf das Spiel und gingen hoch motiviert rein. Mit einer tollen Mannschaftsleistung gewannen sie das Spiel mit 8:5. Die Freude war natürlich riesig und sie waren mächtig stolz auf ihre gezeigten Leistungen.

 

Es spielten

Henning Ross, Phil Schwarzfeld, Leon Tolks, Elias Leisten, Mattis Kägebein, Oskar Köpcke, Kalle Egerer, Franz Gohrbandt, Theo Selk, Emil Drüke

 

Gez. Katrin Horke