Turnier F-Jugend in Plau

Diese Nachricht wurde schon 113 mal gelesen.

Die F-Jugend erfolgreich das Handballwochenende beendet

Mit „Platz zwei“ beendeten die Handballkinder der F-Jugend des TSV Bützow das F-Mix-Turnier in Plau am vergangenen Sonntag. Spielzeit für die Begegnungen waren 2×10 Minuten. In der F-Jugend wird 5-gegen-5 plus einem Torwart gespielt.

 Gleich in der ersten Begegnung konnten die F-Jugend mit einem Sieg ins Turnier starten. Gegner dort war der Gastgeber des Plauer SV. Mit guten Anspielen zu den besser positionierten Mitspielern und daraus resultierenden 5 Treffern gelang den Handballkids ein toller Auftakt. Nur die Abwehrarbeit war noch unstrukturiert, weshalb auch den Gegnern 4 Gegentreffer gelangen. Doch nach den 2×10 Minuten Spielzeit blieb es beim Sieg für den TSV. Gleich im Anschluss mussten die Schützlinge wieder auf die Platte und sich gegen die Mecklenburger Stiere I behaupten. Da zeigte sich dann aber doch, dass das erste Spiel ein wenig Kraft gekostet hatte und die Schweriner Handballkids frisch und pfiffig in ihr erstes Spiel gingen. Sie sprangen bei dem einen oder anderen Anspiel dazwischen und warfen deutlich häufiger aufs Bützower Tor als es unseren eigenen Handballkindern auf der anderen Seite gelingen sollte. Am Ende hieß es 2:11. Letzter Gegner in dem Turnier war dann der SSV Einheit Teterow, den die Bützower besiegen konnten mit 8:3. Hier zeigte sich, dass die Ermutigungen und Hilfestellungen der Trainerinnen Früchte getragen haben und sie deutlich besser ihre Torchancen nutzen konnten.

Aufgabe wird es nun sein, an der Abwehrarbeit zu pfeilen und die Torwürfe zu trainieren. Mit der gezeigten Leistungen waren aber alle sehr zufrieden.

 

Für den TSV Bützow spielten:

Frieda Schult, Melina Behning (2 Tore), Lena Thiemann, Merle Jäger (2), Theo Heidelk (3), Pia Schwarzfeld (2), Alina Walter, Maximilian Drews, Linus Heinrich (6)